Mittwoch, 25. Juni 2014

Sommer-Toni-Tunika / MMM # 10

Moin moin ihr Lieben,

wie schon beim letzten Mal versprochen, zeige ich euch nun meine Jersey-Sommer-Tunika nach einem Schnittmuster von das Milchmonster; und zwar dem "Toni"-Schnitt....hier wurde nur in der Länge und bei den Ärmeln variiert, die gibt es nämlich gar nicht ;-) Ist ja im Sommer auch viel zu warm dafür....hoffentlich :-)

Als Bindeband habe ich Hooked-Zpaggetti-Garn genommen, das kann man gut waschen und es lässt sich schön an der Haut tragen, da es ja auch Jersey ist.

Schnitt: Toni von das Milchmonster
Material: braun-beige gestreifter dünner Jersey, Hooked-Zpaggetti-Garn


So, das war es heute erstmal von meiner Seite. Die Zeit rennt leider sehr in den letzten Tagen..... Aber das wird bald wieder anders und darauf freue ich mich schon sehr :-)

Ich bin gespannt, was ich heute bei euch so sehen darf :-)

Bis dahin, eure Haselnuss

Kommentare:

  1. Ein schönes, sommerliches Shirt :) Fehlt nur noch das passende Wetter ...

    AntwortenLöschen
  2. Mir wird hier beim Anblick zwar etwas fröstelig, aber für heiße Temperaturen das perfekte Shirt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das gleiche habe ich heute morgen auch gedacht .....brrr...der Sommer muss erstmal wieder kommen. Aber zum Glück kann man ja auch immer noch eine Strickjacke drüberziehen ;-)

      Löschen
  3. Super schön geworden! Tät mir auch gefallen für mich! Ich staune immer wieder, wie vielfältig der Toni-Schnitt ist! Muss ich doch mal kaufen gehen. ;-)

    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Man kann wirklich viele unterschiedliche Kleiderversionen damit nähen. Für mich hat sich die Anschaffung dieses Schnittes schon sehr gelohnt :-)

      Löschen
  4. Sehr toll geworden! Da kann der Sommer soch ja voll entfalten!
    Lg, Filia

    AntwortenLöschen
  5. Ich klebe grade alle Teile für den Schnitt :-) Und so ein Teil will ich auch. Hast du einfach die Ärmel weggelassen und sonst den Schnitt Basiskleid genommen? Es ist dir sehr gut gelungen!

    Gruss als München
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst sicher viel Freude mit dem Schnitt haben, auch die Anleitung ist toll geschrieben, wie ich finde :-) Ich habe bei meiner Version einfach die Ärmel weggelassen und dann die Ränder nach innen gesäumt (sagt man das so?) und dort wo das Binde-Band durchkommt noch einmal zu einem "Tunnel" umgeschlagen und genäht. In der Länge habe ich gekürzt, weil es ja hier nur eine Tunika werden sollte. Die Länge kannst du dann also bei dir einmal messen, und dann einfach den Schnitt kürzen (oder verlängern, wie du magst).

      Viel Erfolg beim Nähen und danke für dein Feedback :-)

      LG von der Nordsee

      Löschen
    2. Danke für die Antwort! Hast noch extra NZ berechnet? (damit du noch säumen kannst). Mit kleben war ich schon fertig *puh* und wollte das Kleid mit Bubikragen machen, aber irgendetwas ist schief gelaufen, aber ist es egal, ich mache es nochmals :-) .

      Löschen
    3. Huhu, sorry für die späte Antwort. Die Zeit rennt hier zur Zeit echt und ich komme nicht so häufig an den PC,wie ich gerne möchte, da ein großes Familienfest bevorsteht.... Aber nun will ich gerne helfen ;-)

      Bei den Ärmeln habe ich die Nahtzugabe einfach umgenäht, also nix hinzugefügt. Und bei dem oberen Teil am Hals, dort wo der "Tunnel" genäht wird, habe ich bei meiner Version auch nix hinzugefügt. Dies kann man aber je nach persönlichem Empfinden machen....also ob der Ausschnitt eher größer werden soll (dann keine Nahtzugabe) oder eher normal (dann Nahtzugabe zum Umnähen hinzufügen). Ich hoffe, damit konnte ich weiterhelfen.

      Löschen
  6. Die Idee ist ja klasse! Ich experimentiere auch sehr gerne mit dem Schnitt rum und habe ihn schon in 3 Varianten genäht. Deine werde ich bestimmt auch mal aufgreifen.
    Dir steht die ärmellose Version auf jeden Fall super!
    LG MIcha

    AntwortenLöschen
  7. ein toller Schnitt für die heißen Tage - und Ringel geht auch immer ;) steht dir gut.
    viele Grüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr euch die Zeit genommen habt, bei mir vorbeizuschauen. Ich freue mich, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst :-)